Über uns


Bereits im Jahr 1961 gingen die ersten Piloten mit ihren Segelflugzeugen auf dem Flugplatzgelände „Asperden-Knobbenhof“ in die Luft. Über 50 Jahre später erfreuen sich die Mitglieder des Luftsportvereins Goch e.V. immer noch aus der Vogelperspektive an der reizvollen niederrheinischen Landschaft.

In unserem Verein sind über 200 Piloten und Flugschüler organisiert, die den Luftsport als Freizeitaktivität ausüben. An den Wochenenden zwischen April und Oktober treffen wir uns bei entsprechendem Wetter, um gemeinsam den Segelflugbetrieb durchzuführen, der die Basis des LSV darstellt. Zusätzlich sind bei uns die Sparten Motorsegel-, Motor- und Ultraleichtflug vertreten. Im Winterhalbjahr werden der Flugzeugpark und die sonstige Technik auf Vordermann gebracht und Theorieunterricht erteilt.